AGB

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN
Der Firma Unterlegnoten.de
Barbara Rohde
Wandelsweg 54
45894 Gelsenkirchen
www.unterlegnoten.de

§ 1 Geltungsbereich

Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln das Vertragsverhältnis zwischen Unterlegnoten und Verbrauchern, die über unsere Homepage www.unterlegnoten.de unsere Waren kaufen. Vertragssprache ist Deutsch.

§ 2 Vertragsabschluss

(1) Die Angebote von Unterlegnoten.de auf der Seite www. Unterlegnoten.de im Internet stellen eine unverbindliche Aufforderung an den Käufer dar, bei unterlegnoten.de Waren zu bestellen.
(2) Durch die Bestellung des gewünschten Kaufgegenstandes im Internet gibt der Käufer ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab.
(3) Unterlegnoten.de ist berechtigt, dieses Angebot innerhalb von 1 – 4 Tagen anzunehmen. In diesem Fall wird dem Käufer die Auftragsbestätigung per Email übermittelt.

Bestellvorgang:

Durch Anklicken der Produkte oder der Artikelbezeichnungen gelangen Sie zu den Produktdetails, z.B. zu Ausstattung, Größe oder Geschmacksrichtung des Produkts. Durch Einstellen der gewünschten Anzahl und Anklicken des Einkaufswagensymbols legen Sie das Produkt in einem virtuellen Warenkorb ab. Sie gehen damit keinerlei Verpflichtungen ein. Den Inhalt des Warenkorbs können Sie auf Wunsch durch Anklicken des Buttons “Warenkorb” jederzeit einsehen. Die Artikel, die sich im Warenkorb befinden, können Sie jederzeit wieder entfernen. Wenn Sie die Artikel, die Sie in den Warenkorb gelegt haben, kaufen wollen, klicken Sie auf den Button “zu Kasse gehen”. In den nächsten Schritten können Sie nun die Zahlungsweise auswählen und Ihre Rechnungs-/ Lieferadresse angeben. Nach Eingabe Ihrer Daten überprüfen Sie diese bitte nochmals. Erst durch Anklicken des Buttons “Bestellung abschicken” schließen Sie den Bestellvorgang ab. Sie können während den gesamten Bestellprozessen den Vorgang durch Schließen des Browser-Fensters abbrechen. Auf den jeweiligen Seiten des Bestellvorgangs (Adresseingabe, Zahlungsweise usw.) erhalten Sie weitere Informationen, z.B. zu Korrekturmöglichkeiten.

§ 3 Kundeninformation: Speicherung des Vertragstextes

Wir speichern den Vertragstext mit Angaben zum gekauften Artikel auf unseren Systemen, die für Sie nicht zugänglich sind. Die Bestelldaten werden Ihnen per Email zugesendet. Nach Abschluss der Bestellung ist der Vertragstext aus Sicherheitsgründen nicht mehr über das Internet zugänglich. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen können Sie jederzeit auf dieser Seite einsehen.

§4 Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen den mit uns geschlossenen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag,an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

Unterlegnoten.de,  Barbara Rohde
Wandelsweg 54, 45894 Gelsenkirchen
kontakt@unterlegnoten.de, Tel.: 0209/375390

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.
Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

An
Unterlegnoten.de,  Barbara Rohde
Wandelsweg 54, 45894 Gelsenkirchen
kontakt@unterlegnoten.de, Tel.: 0209/375390

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*):

Bestellt am (*) /erhalten am (*)
Name des/der Verbraucher(s)

Anschrift des/der Verbraucher(s)
Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

Datum

(*) Unzutreffendes streichen.

Zur Druckversion des Widerrufsformulars geht es hier.

§ 5 Zahlung, Fälligkeit, Zahlungsverzug

(1) Der Käufer hat die Wahl aus verschiedenen Zahlungsarten, die abhängig von der Bestellsumme, der Lieferart, dem Versandziel und Einstellungen im Kundenkonto angeboten werden. Die verschiedenen Möglichkeiten stehen im Warenkorb zur Auswahl und sind auch auf unserer Website beschrieben.
(2) Bei Zahlung per Vorkasse verpflichtet sich der Käufer, den Kaufpreis nach Vertragsschluss unverzüglich zu zahlen. Bei Zahlung auf Rechnung verpflichtet sich der Käufer, den Rechnungsbetrag innerhalb von 7 Tagen nach Erhalt der Ware zu begleichen. Wenn die Zahlung per Bankeinzug erfolgen soll, wird innerhalb einer Woche nach Vertragsschluss abgebucht.
(3) Befindet sich der Käufer im Zahlungsverzug, hat er währenddessen jede Fahrlässigkeit zu vertreten.
(4) Der Verbraucher hat während des Verzugs die Geldschuld in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem Basiszinssatz zu verzinsen.
(5) Die Geltendmachung eines weiteren Schadens ist nicht ausgeschlossen.

§ 6 Eigentumsvorbehalt

Der Kaufgegenstand bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

§ 7 Lieferung

(1) Die Lieferung erfolgt durch Sendung des Kaufgegenstands an die vom Käufer mitgeteilte Adresse. Soweit Lieferung gegen Vorkasse vereinbart ist, erfolgt der Versand innerhalb von 1 bis 7 Tagen, je nach Bestellmenge, nach Geldeingang, sofern nichts anderes vereinbart wurde.
(2) Verpackungs- und Versandkosten trägt der Kunde. Die aktuellen Versandkosten sind auf der Seite “Versandkosten” einzusehen.

§ 8 Preise

Der im jeweiligen Angebot angegebene Preis für den Kaufgegenstand ist ein Endpreis inklusive der aktuellen gültigen Mehrwertsteuer. Liefer- und Versandkosten sind nicht enthalten.

§ 9 Gewährleistung

Die Gewährleistung richtet sich nach den gesetzlichen Vorschriften.

§ 10 Haftungsbeschränkung

(1) Wir schließen die Haftung für leicht fahrlässige Pflichtverletzungen aus, sofern diese keine vertragswesentlichen Pflichten, Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, Garantien oder Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz betreffen. Gleiches gilt für Pflichtverletzungen unserer Erfüllungsgehilfen und unserer gesetzlichen Vertreter. Zu den vertragswesentlichen Pflichten gehört insbesondere die Pflicht, Ihnen die Sache zu übergeben und Ihnen das Eigentum daran zu verschaffen. Weiterhin haben wir Ihnen die Sache frei von Sach- und Rechtsmängeln zu verschaffen.
(2) Soweit wir mit Links den Zugang zu anderen Web-Seiten ermöglichen, sind wir für die dort enthaltenen fremden Inhalte nicht verantwortlich. Wir machen uns die fremden Inhalte nicht zu eigen. Sofern wir Kenntnis von rechtswidrigen Inhalten auf externen Web-Seiten erhalten, werden wir den Zugang zu diesen Seiten unverzüglich sperren.

§ 11 Rechtswahl, Gerichtsstand

(1) Alle Streitigkeiten aus diesem Rechtsverhältnis unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland
(2) Ist der Käufer Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag der Geschäftssitz von unterlegnoten.de. Dasselbe gilt, wenn der Käufer keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland hat oder der Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt sind.

§ 12 Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung dieser AGB ungültig oder undurchsetzbar sein oder werden, so bleiben die übrigen Bestimmungen dieser AGB hiervon unberührt, es sei denn, dass durch den Wegfall einzelner Klauseln eine Vertragspartei so unzumutbar benachteiligt würde, dass ihr ein Festhalten am Vertrag nicht mehr zugemutet werden kann.

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:

The european commission provides a platform for online dispute resolution (OS) which is accessible at https://ec.europa.eu/consumers/odr. We are not obliged nor willing to participate in dispute settlement proceedings before a consumer arbitration board.

Comments are closed