Zauberharfen

Zauberharfe

21 Saiten, Saitenabstand 11,5 mm

 

Preis laut Hersteller: ab 259,00 € ( Stand Aug.2015, ohne Tasche, Angabe ohne Gewähr)

Der Tonumfang reicht von A bis F’.

Die preiswerte Version der Tischharfe. Stabil und solide gebaut und für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet. Allerdings muss man im Vergleich zur Veeh-Harfe einige Abstriche bei Klang und Optik machen. Die Zauberharfe hat im Gegensatz zur Veeh-Harfe keine Klangdecke aus Massivholz. Dies führt zu einem leiseren Klang und zu einem kürzeren Nachklang.
Neben den, speziell für Zauberharfe gefertigten Noten können auch die Noten der 18-saitigen Veeh-Harfe ohne weiteres auf der Zauberharfe gespielt werden, allerdings bleiben dann 3 Saiten ungenutzt.
Die Noten der 25-saitigen Veeh-Harfe passen von der Größe her nicht gut auf die Zauberharfe: sie stehen an den Seiten über. Es kann auch passieren, dass einzelne Töne aufgrund fehlender Saiten nicht gespielt werden können. Dies kann man bei vielen Stücken durch das Verschieben der Noten ausgleichen. (Im Zusammenspiel mit Veeh-Harfen geht das natürlich deswegen nicht, weil man nach dem Verschieben eine andere Tonart / andere Töne spielt.)

Sopran-Alt  25 Saiten, Saitenabstand 11,5 mm (ohne Foto)

Preis laut Hersteller: ab 359,00 € ( Stand Aug.2015, ohne Tasche, Angabe ohne Gewähr)

Der Tonumfang reicht von G – G”

Tonumfang und Saitenabstand sind genau so wie bei der 25saitigen Veeh-Harfe, so dass man dieselben Noten für beide Instrumente verwenden kann. Die 25 saitige Zauberharfe ist neu im Programm des Herstellers und wurde von uns noch nicht getestet.

Noten für die Zauberharfe mit 21 Saiten finden Sie hier.

Noten für die Zauberharfe mit 25 Saiten finden Sie hier.